ein stueckchen leben

Großes, kleines Kind..

Yippie, Yäy.

Wisst ihr, manchmal komme ich mir vor wie ein großes, kleines Kind. Das erwachsen sein will und bei den lächerlichsten Dingen in Tränen ausbricht, weil sie das so nicht will.. Schrecklich, manchmal.

Ich habe ja bald - in einem Monate ungefähr -  Geburtstag.. klar, ich werde einundzwanzig, aber der Gedanke an meinem Geburtstag ist immer kindlich, weil ich mich wie eine Irre darauf freue, mit Mami, Papi und Brüderchen was zu machen.. Letztes Jahr waren wir nur leider zu dritt, weil mein Bruder arbeiten musste.. dieses Jahr? Naja.. da müssen Papa und Brüderchen arbeiten.. Das bedeutet also im großen und ganzen, ich sitze an meinem Geburtstag alleine rum und warum? Weil meine Freunde keine Zeit haben und meine Familie sowieso nciht..

Ich werfe ja auch niemanden vor, dass es mit Absicht ist oder so, aber es ist eben schade und ich fühl mich ziemlich allein gelassen.. Tolle Wurst.

Ich hab' deswegen auch echt geheult gestern Abend, weils einfach mein Tag ist und niemand Zeit für mich hat. :')

Egal, bin ja schon groß. Schlafe ich halt den ganzen Tag.. ♥

Werde dann mal einen Film gucken.. ♥

Au Revoir Mes Amies.. ♥

8.7.11 19:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de


überarbeitet von Homepagehilfe